https:/m.facebook.com/ob.boris.palmer/posts/1601009963271863

Tod eines kleinen Jungen. Unbedingt lesen. das ist die anrührendste Geschichte, die ich seit langem gelesen habe. Welch ein Verlust. Welch ein Schmerz. Mein herzliches Beileid den Eltern und der Familie.     03.08.2017


Dr. Ulf Poschardt, Chefredakteur der Welt und Welt online

"Die Geschichte des tapferen Tobias hat mir beim Lesen Tränen in die Augen getrieben. Nichts ist furchtbarer als so ein Schicksal, wenig ist ermutigender als der Umgang der Eltern damit. Und jedes Mal, wenn ich diese Geschichte lese, denke ich: Wir sollten so dankbar sein für unsere Kinder und jeden gemeinsamen Tag"

„Das ist eine so unfassbar traurige Geschichte, dass man gar nicht anders kann, als zu weinen. Wirklich schlimm, was dieser kleine Junge hat alles durchmachen müssen.“

„... mit Tränen in den Augen lese ich die Anzeige, die Trauerrede und den Zeitungsartikel.“

„Ich denke oft an Tobi & seine strahlenden Augen, v.a. wenn ich jeden Tag die Sterne an meinem Fenster betrachte, die er mir letztes Jahr geschenkt hat. Er war so voller Lebensfreude, Neugier, Ideen, Tatendrang und immer interessiert, etwas Neues zu entdecken.“

„Er wird uns allen so fehlen und den Himmel um vieles reicher machen mit seiner tollen Art! Ich schicke Ihnen ganz viel Kraft.“

“Just am 21.7. hatte ich auf einer Autofahrt ebenfalls einen Regenbogen gesehen, ich habe angehalten und in diesem Moment haben die Kirchenglocken geläutet.“

„... ihr habt einen sehr schönen Spruch für die Todesanzeige gewählt (...): Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen und der Tod wird nicht mehr sein.“

„Ich habe lange nicht mehr so geweint. Ich wünsche der Familie alles Gute. Gott möge sie segnen.“

„Man wird erinnert was im Leben wirklich wichtig ist, warum man dankbar sein soll... Diese traurige Geschichte hat mich sehr berührt und mitgenommen. Seit gestern früh muss ich ständig an Tobias und seine Familie denken. Er hat sein viel zu kurzes Leben in einer sehr liebevollen Familie verbracht. Er hat sehr viel Liebe gegeben und bekommen. Er war ein aussergewöhnliches Kind, ein Sonnenschein, Ein Engel. Die Familie Roller wünsche ich viel Kraft und alles Gute. Lieber kleiner Tobias ruhe in Frieden!“

„Es zerreißt mir das Herz... Ruhe in Frieden, Tobias!“

„Ich musste weinen wie schon lange nicht mehr...“

„...Den Eltern und seinen Geschwistern wünsche ich alle erdenkliche Kraft, mit dem großen Verlust umgehen zu können. Zwar kann man das "warum" nicht erklären aber hoch anrechnen muß man den beispielhaften Einsatz der Familie in diesen harten Jahren. Sie haben ihrem Tobias alle menschenmögliche Hilfe geboten, an Liebe hat es nicht gefehlt. Er hat es in seiner Krankheit bei ihnen gut gehabt...“

„...Beeindruckend Tobias Persönlichkeit und der Mut seiner Eltern. Sie alle haben viele Leben berührt...“

„...Ich habe diese tieftraurige Dokumentation während eines langweiligen Meetings gelesen und konnte mich nur noch schwer auf die Themen konzentrieren. Ich musste an meinen Sohn denken, welcher fast so alt ist wie Tobias und auch so ähnlich aussieht mit den hellblonden Haaren. Da wird auf einmal alles unwichtig...“

„...Was zählt im Leben - auf der Erde, und danach - zeigt mir dieser Junge. Vielen Dank!...“

„Ein Leben, das nachdenklich stimmt... Ich kenne keinen Menschen, der gleichzeitig so leiden musste und trotzdem ständig so lebensfroh und liebevoll zu allen war. Die Familie ist unheimlich tapfer! Ich freue mich riesig ihn gekannt zu haben - er hat ein Stück Himmel gebracht.“

„Ich sitze hier gerade an meinem Schreibtisch und weine. So etwas zu lesen tut unendlich weh. Ich wünsche der Familie alles Gute und viel Kraft. Alles Andere scheint mir gerade unfassbar banal und unwichtig...“